Kellerbrand

Heute Nachmittag wurde die Feuerwehr zu einem Brand in die Zustorfer Straße gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte drang Rauch aus einem Kellerschacht neben der Eingangstür. Ein Trupp, ausgerüstet mit schwerem Atemschutz und C-Strahlrohr, konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Durch den Einsatz eines mobilen Rauchverschlusses in Kombination mit einem Überdrucklüfter konnte der Rauch- / Brandschaden auf den betroffenen Raum beschränkt werden. Das durch die Brandeinwirkung beschädigte Fenster wurde von der Feuerwehr verschallt, und Löschwasser mittels Wassersauger aufgenommen. Die Anwohner wurden sicherheitshalber vom Rettungsdienst versorgt und konnten anschließend wieder in ihre Wohnung zurück. Die Zustorfer Straße war für zirka eine Stunde gesperrt. Der entstandene Sachschaden kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden. Zur Brandursache ermittelt das zuständige Fachkommissariat der Polizei.


Einsatzart Brand
Alarmierung FME 20118
Einsatzstart 19. Dezember 2018 15:31
Mannschaftstärke 16
Einsatzdauer 80 Minuten
Fahrzeuge TLF 16/25
MZF
DLAK 23/12
LF 16/12
Alarmierte Einheiten FF Langenpreising
Polizei
Kreisbrandinspektion