VU eCall - ohne Spracherwiderung

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wartenberg wurden zu einem Verkehrsunfall nach Fraunberg alarmiert. Dort wurde die Notruffunktion eCall ausgelöst, wodurch von einem Unfall ausgegangen werden musste. Daher machten sich mehrere Feuerwehren auf den Weg. Hierzu zählten auch die Einsatzkräfte aus Wartenberg, welche mit dem Mehrzweckfahrzeug und einem Löschgruppenfahrzeug anrückten.

Vor Ort bestätigte sich für die Einsatzkräfte die Annahme, dass es sich um einen Verkehrsunfall handelte. Glücklicherweise war keine Person eingeklemmt oder eingeschlossen, wodurch es keiner technische Rettung bedurfte. Daher konnten sich die Einsatzkräfte auf die Sicherstellung des Brandschutzes, der Verkehrsabsicherung und der Unterstützung des Rettungsdienst konzentrieren.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizei, die Schadenshöhe, als auch der Unfallhergang ist unbekannt.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung FME 20118 Zugalarm
Einsatzstart 11. Juni 2022 05:32
Mannschaftstärke 16
Einsatzdauer 38 Minuten
Fahrzeuge MZF
LF 16/12
Alarmierte Einheiten FF Fraunberg
FF Langenpreising
Rettungsdienst
Notarzt
Polizei