Georg Krimmer zum Ehrenkommandant ernannt

18. April 2019

Wartenberg. Georg Krimmer war ein Feuerwehrkommandant der viel bewegt hatte und wurde nun zum Ehrenkommandanten ernannt. Krimmer ist seit 1960 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und wurde am 1. August 1976 zum 1. Kommandanten gewählt. Dieses Amt hatte er neun Jahre inne. Unter seiner Führung wurde der Rettungspreitzer und ein Mehrzweckfahrzeug übergeben, auch wurde in seiner Amtszeit die Anhängeleiter in Betrieb genommen. Er war maßgeblich am großen Umbau des Gerätehauses 1981 beteiligt, das in sechs Wochen mit 560 Arbeitsstunden bewältigt wurde. Krimmer gründete die erste Jugendgruppe mit neun Jugendlichen. In seiner Zeit stieg die Zahl der Aktiven auf 72. Unter ihm entstand auch 1977 das Marktplatzfest, das heute nicht mehr weg zu denken ist. Im Mai 1975 wurde er zum Oberlöschmeister befördert. Seit 30. März 2012 ist er bereits Ehrenmitglied. Nun ernannten ihn der 1. Kommandant Martin Stöckl und der Vereinsvorsitzende Konrad Gruber im Beisein mehrerer Feuerwehrkameraden am Donnerstag im Feuerwehrhaus offiziell zum Ehrenkommandanten. -bs-

Das Foto zeigt die Ernennung v.l. Martin Hamberger, Eugen Kroneberger, Josef Allwang, Konrad Gruber, Walter Neumeier, Martin Stöckl und Hans Burger , davor der Ehrenkommandant Georg Krimmer (Foto:bs)